Brita Kärner

Kunst & Handwerk

 
 

... Handwerk und Kunst, Kunsthandwerk im besten Sinne. Goldschmiedekunst ist ebenso freie Gestaltung, als auch Auftragsarbeit. Auftragsarbeiten sind für und oft mit dem Auftraggeber entwickelter Schmuck. Gerade für spezielle Anlässe ist die gemeinsame Findung mit dem Kunden wichtig. Sollen es besondere Eheringe sein? Schlichter Schmuck für den Alltag, oder etwas Gewagteres? Oder soll ein spezielles Stück, eine Stein, ein Erinnerungsstück verarbeitet werden?


In jedem Fall spielt die zukünftige Trägerin, der Träger, natürlich die wichtigste Rolle. Aber ebenso das Schmuckstück, das Metall, der Stein, das Material, welches immer in traditioneller Goldschmiedekunst verarbeitet wird.


Diese Berücksichtigung und Achtung des Materials ist zentrales Element in der Arbeit, insbesondere bei der freien Gestaltung.

Jedes Material hat und erzählt eine Geschichte. Diese zu erkennen und mit den eigenen Ideen in Beziehung zu bringen, geht der Arbeit voraus. Hieraus entsteht das Thema, dass im Schmuckstück mitgeteilt wird. Verwendet werden nicht nur bekannte Materialien wie Silber, Gold und edlen Steinen, sondern auch Knochen und Federn, Kupfer, Eisen, Kiesel und Fundstücke.


Manche Stücke haben poetischen Charakter, andere können von archaischer Einfachheit sein, ebenso finden sich Stücke, dessen Thema sich hinter einer kryptischen Verschlüsselung verbirgt. Doch immer findet sich eine Geschichte in Ihnen.


Sie werden Arbeiten finden, die Skulpturen gleichen, aber sie werden immer tragbar bleiben.


Brita Kärner

Schmuck ist...

Schmuck Übersicht > Hintergründe