Brita Kärner

Kunst & Handwerk

 
 

Narrisimo Naritondo.

Eine Narrenkonferenz,“ weltweit einberufen“, anlässlich der WUNDERPUNKTE  1993, unweit von Püggen im Wendland, auf einer

6 Meter breiten, blauen Plattform mit großem Aufwand und großer Kostümierung. Die zehnköpfigen Gruppe studierte und führte diese Performance unter der Leitung von Brita Kärner ein. Wesentliches Element war die Mischung aus strenger Choreographie innerhalb derer freier Improvisation stattfand.